Scherenarmmarkise an einem Privathaus
25. Oktober 2017

Scherenarmmarkisen passen einfach zu alten aus Ziegeln gemauerten Gebäuden. Ein weiteres gelungenes Beispiel präsentieren wir Ihnen heute. Das Design ist ausgefallen, der Kunde hatte Mut zur Farbe. Für uns ist es kein Problem, da die Pulverbeschichtung der Scherenarme bei uns immer zum Standard gehört. Ebenso wie die Feuerverzinkung, denn unsere Kunden sollen sich an den Scherenarmmarkisen in jeder Hinsicht lange erfreuen.

Diese Markise sollte mit Handkurbel bedient werden. Das war für uns neu, da Scherenarmmarkisen in der Regel fast ausschließlich mit Motor bedient werden. Das ist auch nach wie vor unsee Empfehlung, denn bei größerer Ausladung ist das Kurbeln sehr mühsam. Außerdem reicht das maximale Kurbeldrehmoment unter Umständen nicht aus, um die Markise wieder einzufahren!

In diesem Falle handelte es sich aber um eine kleinere Markise, bei der dies kein Problem war. Ebensowenig, wie die Befestigung der Markise. Vielleicht haben auch Sie ein ähnliches Gebäude? Dann fragen Sie doch einfach mal bei uns an. Als reiner Hersteller führen wir die Montagen zwar nicht aus, aber wir können fast immer einen Kollegen vermitteln, der das für Sie erledigen kann. Nun noch einige Impressionen der fertigen Markise:

Bis zum nächsten mal

Ihr Georg Nüssgens